Dritter Gießener Apfeltag auf den Hardtgärten

Wer kennt sie noch, die alten Apfelsorten von der Streuobstwiese die es früher bei Oma frisch auf den Tisch, als Mus oder auf dem Kuchen gab? Goldparmäne, Gravensteiner, Jakob Lebel, Heuchelheimer Schneeapfel und Berlepsch sind nur einige wenige von ihnen, mit denen wir Kindheitserinnerungen verbinden und die wir heute leider nicht mehr in Geschäften finden. …

Tag der offenen Gartenpforte

Am Samstag, 10.09.2022 öffnete die IJB Ihren Kinder- und Jugendbauernhof für die Veranstaltung „Offene Gartenpforte“, bei der die lokale Agenda Gruppe 21 verschiedene Projekte im gärtnerischen Bereich dazu bewegt sich für interessierte Besucher zu präsentieren um damit der Vielfalt einen Raum zu geben. Hier jetzt der Bericht des Gießener Anzeigers:

Schön war es: Eröffnung der Hardtgärten

Die „Liedergärtner“ singen in den Hardtgärten Die gemeinnützige Gesellschaft für Integration, Jugend und Berufsbildung (IJB) ludt alle, Klein und Groß, zur Eröffnung der Kinder-und Jugendfarm „Hardtgärten“ in den Ludwig Schneider Weg in Gießen ein.Neben der eigentlichen Hauptattraktion, das Gelände des ehemaligen Bauunternehmens, Ludwig Schneider, dass die viele Mitwirkende inzwischen in blühende Gärten verwandelt hatten, spielten …